Himbeer-Karamell-Törtchen + Degustabox [Werbung]

Käse-Sahne-Törtchen mit Frischkäse, Sahne, Himbeere, Karamellbutterkekse, Karamell, Butterkeks, Leibniz, Dessertring, Agartine, Tulpen, Rezept

Die letzten Tage habe ich vor allem damit verbracht die Dinge in der Wohnung hin und her zuräumen. Ich habe unser klitzekleines 1,40 m Bett nämlich nicht mehr ausgehalten und ein schönes großes Bett gekauft ♥ und dieses Bett bietet nicht nur 20cm mehr Platz für jeden, sondern auch noch 4 Schubladen. Und so habe ich die letzten Tage hin und her und wieder zurück gepackt und gleichzeitig noch ein paar Klamotten aussortiert. Jetzt habe ich wieder viel Platz und einen Grund neue Klamotten zu kaufen. Was gibt es schöneres?!


Hier seht ihr mal einen direkten vorher / nachher Vergleich. Das kleine alte, gegen das neue große Hotel-Bett mit den obligatorischen Hotel-Lampen links und rechts. Fehlt nur noch das Telefon auf dem Nachttisch um das Frühstück ans Bett zu ordern...

Nun aber zur Degustabox*.

Die Degustabox wird jeweils am Ende eines Monats ausgeliefert und enthält 10-15 unterschiedliche Artikel aus dem Lebensmittelbereich. Einige der Produkte sind bereits bekannt, andere hingegen Neuheiten oder bisher eher unbekannt. Der Warenwert übersteigt dabei den Preis der Box.

(Ich habe leider nur noch dieses mit dem Handy aufgenommene Bild. Das scharfe Kamerabild ist irgendwie verschollen...)

Meine Februar-Box enthielt folgende Produkte:

- Kölln Müsli Knusper Joghurt Zitrone
Das Müsli besteht aus leckeren knusprigen Haferflocken mit Zitronengeschmack und kleinen Joghurtplättchen und ist wirklich super lecker und erfrischend.

- Drinkfit Moccacino & Tutti-Frutti
Kleine Energydrinks im Tetrapack. Der Moccacino ist etwas dickflüssiger und schmeckt irgendwie etwas karamellig finde ich. Ich kann den Geschmack gar nicht so recht beschreiben, aber ich fand es lecker. 

- Leibniz Zoo-Waldtiere
Die kleinen Butterkekse in Waldtier-Form mit Karamellgeschmack.

- Pakka Mandeln in Meersalz
Fair gehandelte Nüsse aus Palästina, die ohne Öl geröstet werden und danach in Meersalz baden. Ein Snack für Zwischendurch aber nicht ganz mein Geschmack.

- Bärenbande Schokopillen
Kleine Schokodragees in süßer Verpackung. Ein tolles Geschenk z.B. als Trostspender, Stressabbau oder Glücksbringer. 

- Haas Grillsenf & Knoblauchpaste
Pikant, würziger Senf. Wirklich sehr lecker. Haben ihn schon zu Grünkohl, Wurst, Frikadellen und in Gerichten verwendet. Der ist wirklich sehr gut.

Die Knoblauchpaste enthällt frischen Knoblauch und Salz. 1 cm Knoblauchpaste entspricht dabei ungefähr einer Knoblauchzehe. Tolle Sache!

- Dr. Schweitzer Sarepta Spezialsenf
Soll pikant, würzig, süßer Senf sein. Ich habe ihn noch nicht probiert, da der andere Senf ja noch nicht leer ist. Und so viel Senf auf einmal esse ich dann auch nicht.

- Leimer Paniermehl Glutenfrei
Paniermehl um all das zu machen, was man sonst auch mit Paniermehl macht, nur eben glutenfrei. Werde ich an meine Freundin verschenken, die eine Glutenunverträglichkeit hat.

- Quely Tapasbrot
Kleine Vollkornbrote, die super lecker mit Dips und Aufstrichen aber auch Pur schmecken. Sehr sehr lecker und knusprig!

- Quely Knusperstangen Käse und Schwarze Oliven
Die Käsestangen schmecken leicht nach Käse, die Käsenote könnte aber für meinen Geschmack noch etwas intensiver sein. 
Die Stangen mit Schwarze Oliven Geschmack sind auch sehr leckerin
Beide sind ein guter Snack z.B. beim TV-Abend und passen gut zu Dips.


Für das folgende Rezept habe ich die Leipniz Zoo Waldtiere mit Karamellgeschmack benutzt. Eigentlich wollte ich noch eine schöne Dekoration aus Karamellfäden auf den Törtchen drapieren. Es blieb allerdings beim Wunsch. Der Karamell wurde zu dunkel und kurzzeitig überkam mich kurze Panik einen Topf, eine Schüssel, zwei Löffel und eine Gabel ruiniert zu haben... wie gut, dass Zucker wasserlöslich ist... Ich habe dann lieber auf Karamellaufstrich zurückgegriffen.

Frühling, Tulpen, Pink, GrünKäse-Sahne-Törtchen mit Frischkäse, Sahne, Himbeere, Karamellbutterkekse, Karamell, Butterkeks, Leibniz, Dessertring, Agartine, Tulpen, Rezept

Käse-Sahne-Törtchen mit Frischkäse, Sahne, Himbeere, Karamellbutterkekse, Karamell, Butterkeks, Leibniz, Dessertring, Agartine, Tulpen, Rezept


Himbeer-Karamell-Törtchen


Zutaten für 2 Törtchen


40 g Leibniz-Butterkekse mit Karamellgeschmack (ca. 20 Stück)
40 g Butter
1/2 Tütchen Agartine
100 g Schlagsahne
100 g Frischkäse
25 g Zucker
125 g Himbeeren
2 EL Karamellaufstrich (z.B. Bonne Maman)


Zubereitung


Die Himbeeren waschen und abtropfen lassen.

Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben, mit einem Nudelholz zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen. Die Butter in einem kleinen Topf auf niedriger Stufe schmelzen. Dann zu den Keksbröseln geben und alles miteinander vermischen.

Zwei Dessertringe Ø 7,5 cm auf eine ebene Fläche, z.B. ein Brett oder einen Teller stellen. Die Butter-Keks-Masse auf die beiden Ringe verteilen und zu einem Boden andrücken. Die Ringe samt Untergrund in den Kühlschrank stellen.

Nun 100 ml Wasser mit einem halben Tütchen Agar zum Kochen bringen und 2 Minuten köcheln. (Bitte auf die Packungsanweisung achten, kann ggf. abweichen!) Dann von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. Die Schlagsahne mit dem Zucker steif schlagen. Dann den Frischkäse dazugeben und alles vorsichtig glattrühren. 

Die Dessertringe aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Himbeeren auf den Böden verteilen. 

Nun die Agartine zur Käse-Sahne-Masse geben und gut unterrühren. Die Mischung dann sofort in die Dessertringe über die Himbeeren geben und bis oben hin auffüllen. 

Die Dessertringen erneut in den Kühlschrank stellen und dort für 2-3 Stunden lassen.

Die Törtchen aus den Ringen lösen. Dafür mit einem glatten dünnen Messer dicht am Rand herum fahren oder eine Auslöshilfe benutzen. Die Törtchen dann mit den restlichen Himbeeren und etwas Karamellaufstrich dekorieren.


Käse-Sahne-Törtchen mit Frischkäse, Sahne, Himbeere, Karamellbutterkekse, Karamell, Butterkeks, Leibniz, Dessertring, Agartine, Tulpen, Rezept


Liv



*Die Degustabox wurde mir unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an Romy.
Meine Meinung über die Artikel bleibt davon unberührt und ist meine ehrliche Meinung.

7 Kommentare:

  1. Wow! Die Törtchen sehen einfach superlecker aus! :)

    Viele Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
  2. Mhhh, die Törtchen sehen wirklich verdammt lecker aus! : )
    Da möchte ich direkt in den Laptop hineingreifen :D

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Danke liebe Patricia. Das Problem kenne ich ;)

      Löschen
  3. Wir haben immer noch ein 1,40 Bett. Das hat bisher immer gereicht. Aber seit einigen Wochen kommt immer öfters meine Tochter nachts rüber und dann wird's doch ganz schön knapp :-D Jetzt will ich auch ein neues...
    Die kleinen Törtchen sehen wirklich klasse aus und sind so süß angerichtet mit den Schmetterlings-Butterkeksen - macht direkt Lust auf Frühling :-)
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich will mir gar nicht vorstellen, wie das gewesen wäre, wenn noch jemand in unserem Bett gelegen hätte - auch wenn derjenige klein ist ;). Für uns ist das neue Bett perfekt :)
      Vielen Dank für das Lob ♥

      Löschen
  4. Die Törtchen sehen wahnsinnig gut aus! ♥
    Und ich habe eher ein anderes Problem: wir können bei unseren 2m kein tolles, bezahlbares Bettgestellt finden, was BEIDEN gefällt - wahrscheinlich müssen wir uns irgendwann eins selber schreinern :D

    Liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.

 

.

.

Hier bin ich auch zu finden

Follower