Projekt JGA - Teil 2 - Brautpaar und Blümchen Cake-Pops

Hier nun Teil 2 des Projektes JGA:

Zusätzlich zu den Hochzeitstorten Cake-Pops habe ich noch welche in Form von Braut und Bräutigam sowie mit einem pinken Füßchen und Blumenverzierung gemacht.

Cake-Pops in Form von Bräutigam und Braut sowie mit einer Deko aus Fondantblumen und Zuckerperlen

Laut bisheriger Rückmeldung der zukünftigen Braut waren die Cake-Pops auf jeden Fall lecker :)


Zutaten:

Frischkäse
weiße Candy Melts
Zartbitter Schokolade (oder schwarze Candy Melts)
schokoladen Herzen
Perlen



Zubereitung:

Vom Prinzip her werden die Cake-Pops zubereitet wie hier beschrieben. Kuchen zubereiten, zerbröseln, mit Frischkäse mischen und zu 20g schweren Kügelchen formen, kühlen, mit Lollistielen bestücken, wieder kühlen, mit weißen Candy Melts überziehen und trocknen lassen.

Für den Bräutigam wird etwas Schokolade oder schwarze Candy Melts geschmolzen und ich eine kleine Schüssel gefüllt. Den "Bräutigam" dann zuerst links, dann rechts schräg eintauchen und dann noch von hinten in die Schokolade tauchen um das Jacket zu formen.

Cake-Pop als Bräutigam in Schokolade tunken

Dem fertigen Bräutigam mit Schokolade drei Knöpfe auf den Bauch tupfen und zwei Schokoladenherzen als Fliege ankleben. Als Taschentuch in der Hemdtasche habe ich ein weißes Zuckerherz zerschnitten und den oberen Teil der Herzen angeklebt. (Das gelbe an den Stielen kommt vom Fett aus dem Frischkäse. Das saugen die Papierstiele leider auf und verfärben sich dann so unschön.)


Cake-Pops in Form von Bräutigam und Braut

Für die Bräute habe ich mit dünnen weißen Linien ein Kleid angedeutet und mit Hilfe einer Pinzette aus kleinen und großen Perlen eine Halskette gesetzt.

Cake-Pops in Form von Bräutigam und Braut


Zutaten:

Frischkäse
hellweiße Candy Melts
Blüten aus Blütenpaste/Fondant
Perlen



Zubereitung:



Vom Prinzip her werden die Cake-Pops zubereitet wie hier beschrieben. Kuchen zubereiten, zerbröseln, mit Frischkäse mischen und zu 20g schweren Kügelchen formen, kühlen, mit Lollistielen bestücken, wieder kühlen, mit weißen Candy Melts überziehen und trocknen lassen.

Für diese Blümchen Cake-Pops habe ich den Rest der weißen Candy Melts mit pinker Lebensmittelfarbe eingefärbt und nur die "Füße" der Cake-Pops hineingetunkt. In eine kleine Schüssel habe ich ein paar Zuckerperlen gegeben und die noch nassen Füße darin geschwenkt. Auch hier habe ich mit Candy Melts Blüten und Herzchen aufgeklebt.

Cake-Pops mit einer Deko aus Fondantblumen und Zuckerperlen

Für den Transport der Cake-Pops habe ich aus einem Pappkarton eine Box gebastelt. In eine Seite habe ich ein Fenster geschnitten und durchsichtige Folie dahintergeklebt. Von außen habe ich die Box mit Geschenkpapier umwickelt und mit weißem Schleifenband verpackt.

Eine selbstgebastelte Box in lila für den Transport von Cake-Pops
Cake-Pops als Bräutigam und Braut sowie mit einer Deko aus Fondantblumen und Zuckerperlen

Im nächsten Eintrag zeige ich die Macarons.

Bis dahin

Liv

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.

 

.

.

Hier bin ich auch zu finden

Follower